Liebe Kunden,
Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des erhöhten Bestellaufkommens und wegen Corona zu längeren Lieferzeiten kommen kann. Bestellen Sie Ihre Weihnachtswünsche rechtzeitig bis spätestens 14.12.21, damit die Ware noch vor dem Fest ankommt.
Danke für Ihr Verständnis.

Was empfiehlt Robert Franz?

Im Folgenden gibt es Informationen für verschiedene Anwendungsbereiche mit Informationen, was Robert Franz in einer solchen Situation tun würde.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, je nach Sachlage zunächst einen Arzt oder Heilpraktiker seines Vertrauens aufzusuchen und eine Abklärung, eventuell unterstützt mit Bluttests, die z.B. Mangelerscheinungen erkennen lassen, durchzuführen.

Damit hat man in den meisten Fällen wichtige Informationen, wie die richtige Vorgehensweise ist und wie wir unseren Körper unterstützen können.

In Zeiten von Corona und zur Stärkung des Immunsystems empfiehlt Robert Franz


Vitamin D, Vitamin K2, Resveratrol, Olivenblattextrakt, Vitamin C, Zink und Selen
 

Was würde Robert Franz bei Halsschmerzen tun?


Zunächst sollte abgeklärt werden, ob es sich um eine bakteriellen oder um einen viralen Infekt handelt.

Als natürliche Alternativen würde Robert Franz Grapefruchtkernextrakt nehmen. Das ist das Citricidal. Davon pro 10kg Körpergewicht 1-3 Tropfen in einem Glas mit Wasser.

Weiterhin Olivenblattextrakt 3 x 10ml pro Tag. Je nach Bedarf auch 3 x 20ml pro Tag.

Das Ganze unterstützt durch entsprechende homöopathische Mittel, die je nach Symptomen ausgewählt werden.
 

Was würde Robert Franz bei Nagelpilz tun?


Voraussetzung für gesunde Haut, Haare und Nägel ist ein ausgeglichener Vitamin D3 Spiegel. Ebenso sind Schwefel und Silizium wichtig. Ob der Vitamin-D-Spiegel gut ist, lässt sich anhand eines Bluttests herausfinden. Die meisten Menschen haben einen zu niedrigen Vitamin D Spiegel. Um diesen auf eine normales Niveau zu bringen, empfiehlt Robert Franz, 10 Tage lang jeweils 40 Tropfen Vitamin D3 zu sich zu nehmen. Danach täglich 10 Tropfen.

Schwefel ist ein sehr wichtiges Mineral im menschlichen Organismus. Es ist an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Hiervon würde Robert Franz täglich 1000mg nehmen. Das sind ca. 2 halbe Teelöffel.

Desweiteren Silizium. Davon einen Esslöffel täglich.

Auch hier wieder unterstützt durch entsprechende homöopathische Mittel, die je nach Symptomen ausgewählt werden.

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.